Forschungsprojekt: SEcure Automotive COmmunication Protocols (SEACOP) – Stelle 1


Forschungsprojekt: SEcure Automotive COmmunication Protocols (SEACOP) – Stelle 1

Projektleiter: Prof. Dr. Christoph Krauß

Stelle: E13 – 100% – 2 Jahre

Stellenart: Promotionsvorbereitung

Bewerberprofil:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Informatik oder vergleichbar (Master oder Uni-Diplom)
  • Interesse an herausfordernden, wissenschaftlichen Problemen aus Theorie und Praxis
  • Sehr gute Kenntnisse in IT-Sicherheit, Netzwerksicherheit und Kryptographie
  • Gute Kenntnisse von Netzwerktechnologien
  • Von Vorteil sind: o Kenntnisse im Bereich Automotive o Kenntnisse im Bereich eingebettete Systeme, Softwareentwicklung für eingebettete Systeme, Bus-Systeme (z.B. CAN, LIN, Automotive Ethernet)
  • Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kenntnisse im Projektmanagement
  • Selbstständige, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
  • Sehr gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten
  • Teamfähigkeit

Verfügbarkeit: Ab Sofort – Bis: 31.03.2020

Kontakt:

Prof. Dr. Christoph Krauß

E-Mail:

Tel: +49.6151.16-30152