Dienstleistungen für Mitglieder / Interne Services

Zur Unterstützung der wissenschaftlichen Arbeiten stellt das Forschungszentrum eine Reihe von Diensten zu Verfügung und baut neue, anhand der Nachfrage, auf. Die Dienste unterscheiden sich dabei in Administrative Dienste und Technische Dienste.

Die Administrativen Dienste dienen vornehmlich der Organisation der Mitglieder im Forschungszentrum, sowie der Unterstützung bei der Anbahnung von Projekten. Gegenwärtig umfasst dies unter anderem:

  • Antragsunterstützung
    • Partner zusammenführen
    • Richtlinien prüfen
    • Öffentlichkeitsarbeit: Webseite pflegen
  • Wissenstransfer/Austausch
    • Ausrichten von Workshops
    • Vernetzen mit Unternehmen
    • Newsletter mit aktuellen Themen und Ausschreibungen

Die Technischen Dienste sollen vorranging im Rahmen der Projektdurchführung erforderlich. Diese unterscheiden sich in zentrale Dienste die ein einheitlicher Form in sämtlichen Projekten eingesetzt werden können und individuelle Dienste, die speziell für einzelne Projekte benötigt werden. Gegenwärtig umfasst dies unter anderem:

  • Zentrale Dienste
    • Entwicklungswerkzeuge
      • Continuous-Integration
      • Codeverwaltung
    • Projektmanagementwerkzeuge
    • Dokumentenmanagementwerkzeuge
  • Individuelle Dienste
    • Virtuelle Maschinen
    • File Sharing